Aktuelles

IG Architektur JOUR FIXE Berufsalltag

Praktische Fragen gemeinsam einer Antwort näher bringen

Nächster Termin: 20. Februar 2017  19.00 Uhr:  Kritisches und lustvolles Besprechen ganz praktischer Fragen aus dem vielseitigen beruflichen Alltag von Architekturschaffenden. Quasi: mailinglist live - und ohne Mikrofon. 

News

IG Architektur auf der Messe Bauen & Energie 2017

Die IG Architektur wird vom 16.- 20. Februar 2017 mit einem Stand (B0718) auf der Messe Bauen & Energie in Wien vertreten sein. Dieses Jahr nimmt die IG Architektur als Teil der Baurettungsgasse, einem gemeinsamen Projekt von acht beratenden Institutionen, teil.

Mutlos? - ArchitektInnen der IG Architektur beraten herstellerunabhängig bei allen Fragen rund ums Bauen und Sanieren.

Die für Sie passendeN ArchitektIn lernen Sie beim jeden Nachmittag stattfindenden, für Bauwillige kostenfreien Speeddating kennen. Die ArchitektInnen stehen bereits fest!

Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2017

Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) schreibt im Rahmen der Klimaschutzinitiative klimaaktiv 2017 bereits zum fünften Mal den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit aus. ...

Hans Hollein Projektstipendien 2017

Die Hans-Hollein-Projektstipendien werden jüngeren ArchitektInnen bzw. DesignerInnen zuerkannt, deren Werk sich durch einen besonderen Grad an Originalität und eine außergewöhnlich innovative Komponente auszeichnet ...

Vergabe

Wettbewerb - "Nein, danke, da hab ich mir schon eine Meinung gebildet."

Stellungnahme der IG Architektur zum Interview mit der Wiener Stadträtin Ulli Sima im Falter 38/16.

Bis der Konkurs Euch scheidet

"Public Private Partnership", die Kooperation zwischen Öffentlicher Hand, Baufirmen und Banken, ist ein beliebtes ökonomisches Modell. Aber funktioniert es? Eine paartherapeutische Untersuchung." Vortrag von Wolfgang Pauser zu Anlass des Planlos2015 Awards, nun auch in der Wiener Zeitung extra zum Nachlesen - online und in Print...

PPP – Stadt Wien bleibt uneinsichtig

Die Stadt Wien macht unbeirrt weiter bei PPP-Vergaben, die von vielen Architekturschaffenden ja schon seit langem vehement kritisiert werden. 2015 hat die Stadt Wien dafür „planlos-Award" der IG Architekur erhalten. Ende Jänner 2016 läuft die Abgabefrist für den nächsten Schulwettbewerb aus - Neubau Bildungscampus Nordbahnhof. Viele Architektinnen und Architekten empfinden das als provokativ. Auch bekannte ehemalige Verfechter des PPP Verfahrens sind mittlerweile skeptisch und verstehen die Argumente der KritikerInnen.  Dazu kommt, dass EU-Kontrollgremien das Wiener PPP-Modell als fadenscheinig kritisiert haben. Die SprecherInnen der IG Architektur, Marion Gruber und Franz Denk, haben dazu eine Stellungnahme veröffentlicht...

Der Verein

Image_Der_Verein

Facts & Figures zur IG Architektur

Raum

IG Architektur RAUM  I  (c) Pez Hejduk

Der Veranstaltungsraum der IG Architektur kann gemietet werden!

Partner

Bitte-zu-Tisch!

Solidaritätsfonds

IG Architektur Solidaritätsfonds

Widerstand braucht Ressourcen!

Bauen mit ... IG Architektur

Image_Bauen_Mit

Bauprojekte von Vereinsmitgliedern