< Zurück zur Übersicht

Zirkusgasse

Die rund 210 m2 große Dachbodenwohnung auf 2 Ebenen ist mit einem L-förmigen Zuschnitt nach Süden und Westen orientiert.
In der unteren Ebene sind Schlaf- Kinder- und Gästezimmer, sowie Bad und Sauna untergebracht. Von einer zentralen Verteil- und Zirkulationsfläche aus sind alle Räume direkt erreichbar. Die größenmäßige und qualitative Aufwertung dieser „Gangfläche“ bewirkt gleich beim Betreten und beim „Benützen“ der Wohnung eine großzügige und angenehme Atmosphäre.
Alle Räume der Wohnung (mit Ausnahme des begehbaren Schrankraumes) sind natürlich belichtet.
In der oberen Ebene (mit Blick bis zum Wienerwald) befinden sich ohne räumliche Trennung, aber mit differenzierten räumlichen Qualitäten, die offene Küche, ein Essplatz und der Wohnbereich, sowie ein abtrennbarer Arbeitsbereich, ein WC und eine zusätzliche Dusche.
Dieses Thema des räumlichen Kontinuums mit differenzierten, den jeweiligen Funktionen entsprechenden, atmosphärischen Qualitäten zieht sich durch die gesamte Wohnung.


Ort

1020 Wien / Zirkusgasse

Kontakt

illichmann-architecture
Email: office@illichmann-architecture.com
www.illichmann-architecture.com

Bundesland

Wien

Kategorie

Dachausbau

Auftraggeber

Privat

Fertigstellung

2008