< Zurück zur Übersicht

Hanghaus Weidling

Das Haus wird am steil ansteigenden Grundstück in Südhanglage so positioniert und gestaltet, dass ein optimaler Lichteinfall, betonte Aussichten, die bestmögliche Gartenbenützung und die Erhaltung von zwei alten Föhren gewährleistet ist. Diese Vorgaben und die Forderung nach fast einem Drittel Bibliothek und Büronutzung der Grundfläche ergeben einen maßgeschneiderten und eigenständigen Zuschnitt des Gebäudes, das über zwei Ebenen organisiert wird. Der Eingang im unteren Geschoss führt in eine zweigeschossige Halle, die von oben belichtet wird und das rechteckige Gebäude durch einen Einschnitt aufbricht und in einen West- und einen Ostflügel teilt. Die so entstandenen Zonen nehmen die verschiedenen Nutzungen wie Schlafen, Lager und Haustechnik im unterem Geschoss und Wohnen, Büro und Bibliothek im oberen Geschoss auf. Die horizontale und vertikale Verteilung in die verschiedenen Räume übernimmt die Halle in der auch die Treppe angeordnet ist.


Ort

Niederösterreich

Kontakt

syntax architektur - barth spauwen und partner zt keg
Email: office@syntax-architektur.at
www.syntax-architektur.at

Bundesland

Niederösterreich

Kategorie

Niedrigenergie / Passivhaus / Ökologisches Bauen
Inneneinrichtung

Auftraggeber

privat

Fertigstellung

2006