< Zurück zur Übersicht

Doppelwohnhäuser Breitenfurt

Quadratisch, praktisch, rot. Am verdichteten Stadtrand von Wien errichteten die Architekten Schuberth und Schuberth zwei Doppelhäuser für einen privaten Bauträger. Breitenfurt ist eine der kaufkraftstärksten Umlandgemeinden von Österreich. Der starke Zuzug führt zu einer hohen baulichen Verdichtung, obwohl traditionell eine kleinmaßstäbliche Baustruktur vorherrscht.
Die Anlage wird geprägt durch kompakte und einprägsame Baukörper. Sie versucht dabei einen Typus zu formulieren, der sich in dem heterogenen Umfeld behauptet, und der Zersplitterung klar erkennbare Formen entgegensetzt.
Für das äußere Erscheinungsbild wurde ein kräftiges Dunkelrot gewählt. Dachplatten, Regenrohr und Fensterbänke folgen diesem Farbkonzept. Die horizontalen Regenrinnen sind in die Dachkonstruktion integriert.
Der Wohnraum und das Eßzimmer sind als offene Raumabfolge verbunden. Die dreiseitige Küchenzeile öffnet sich zum Eßzimmer, von der Arbeitsfläche kann man durch das Eckfenster direkt in den Garten schauen.


Ort

2384 Breitenfurt bei Wien / Hochmayrstrasse

Kontakt

Schuberth und Schuberth, Architektur und Design
Email: kontakt@schuberthundschuberth.at
www.schuberthundschuberth.at

Bundesland

Niederösterreich

Kategorie

Mehrfamilienhaus / Zinshaus

Auftraggeber

Fa. Grünland Planungs- und Wohnbau GmbH

Fertigstellung

2010