< Zurück zur Übersicht

borg + nms deutsch-wagram

Bundesoberstufenrealgymnasium und Neue Mittelschule Deutsch-Wagram
Eine (Schule) für alle

Die wichtigsten öffentlichen Einrichtungen von Deutsch-Wagram aufgefädelt an einem Fußweg: Stadtamt, Kindergarten, Volksschule und Hauptschule. Von einer gemeinsamen Einrichtung für beide Schultypen versprach man sich wertvolle Synergien.

Oberstes Ziel war die Zugänglichkeit zum Teich, den Pausenraum für alle Schüler so weit wie möglich zu erhalten. Das Raumprogramm wurde daher in zwei getrennte Baukörper aufgeteilt: einen langen Schulriegel und eine Zweifach-Sporthalle.

Der Schulriegel liegt in seiner Längserstreckung normal zum Fußweg und bildet an seinem auskragenden Kopfteil einen großzügigen Vorplatz mit markantem, überdachtem Eingang. Der drei- bis viergeschossige Baukörper passt sich sowohl im Grundriss als auch im Schnitt dem Gelände an und schwimmt auf einem umlaufenden Glasband im Grünraum.
Die Sporthalle ist so weit es der hohe Grundwasserstand erlaubt, eingegraben und bleibt so im Maßstab des gegenüberliegenden Kindergartens und der Volksschule. Durch die unterirdische Anbindung an den Schulriegel bleibt für die Öffentlichkeit der Zugang zum Teich auch von der Friedhofallee aus erhalten.


Ort

2232 Deutsch-Wagram

Büro

franz

Kontakt

franz
Email: office@franz-architekten.at
www.franz-architekten.at

Bundesland

Niederösterreich

Kategorie

Auftraggeber

land niederösterreich immobilienverwaltungs-gesmbh

Fertigstellung

2011