< Zurück zur Übersicht

Air-Lounge

In einer Flughafen-Lounge gibt es unterschiedliche Anforderungen an die Thematik „Warten“. Darauf wurde mit differenzierten Nutzungszonen reagiert: Welcome Desk, Food and Drink, Business Area, Working Area, Relax Zone.
Die einzelnen Bereiche der rund 270m2 großen Lounge werden durch die Gruppierung der Möbel und mittels eines durchlässigen "Filters" in Form eines Schnur-Vorhanges begrenzt und definiert. Dadurch sind die unterschiedlichen Nutzungsbereiche zwar klar ablesbar, aber zugleich sind auch ein guter Überblick und ein hohes Maß an Orientierbarkeit gegeben. Der Raum bleibt in seiner Gesamtheit ablesbar und verständlich; zugleich entsteht aber in den einzelnen Raumzonierungen ein hohes Maß an Privatheit. Diese nimmt vom Eingang aus zum Ende des Raumes zu.


Die Air Lounge ist ein Kooperationsprojekt mit Syntax Architektur.


Ort

1300 Schwechat / Flughafen Wien

Kontakt

illichmann-architecture
Email: office@illichmann-architecture.com
www.illichmann-architecture.com

Bundesland

Niederösterreich

Kategorie

Sonderobjekte

Auftraggeber

Flughafen Wien AG

Fertigstellung

2009