von Ulrike Kahl (Kommentare: 0)

Dachausbau in Wien

Diskussionsveranstaltung am 12. März 2007

Eine lebhafte Debatte zu den neuen Regeln zur Bausubstanzsicherung im Falle eines Dachausbaus hatte es auf der Mailingliste im November 2006 gegeben. Jetzt führte eine Fortsetzung dieser Diskussion am 12.3.2007 auf Initiative der IG Architektur im Schauraum von Wiesner Hager in Wien zu einem fachübergreifenden ExpertInnentreffen mit Entscheidungsträgern der Bau- und Planungsbehörden der Stadt Wien. Die anwesenden Statiker forderten mehr Forschung, um Grundlagen für Ihre Arbeit zu erhalten; Planungsstadrat Puchinger stellte klar: angesichts einer auch in Zukunft weiter wachsenden Bevölkerung müsse in Wien neben neuer Wohnraumerschliessung auch die Nutzung und Erweiterung der bestehenden Flächen im Stadtgebiet fortgesetzt werden. Die anwesenden ExpertInnen versprachen dem zahlreich erschienenden Fachpublikum eine Fortsetzung der Gespräche über Zuständigkeitsgrenzen hinweg und bei Gelegenheit eine Fortsetzung der Diskussion.

Zurück