von IG Architektur (Kommentare: 0)

Wir sagen STOP zu fadenscheinigen Flüchtlingsobergrenzen. Weil sie nicht zu rechtfertigen sind. Und weil sie nicht umsetzbar sind. Eines der reichsten Länder der Welt kann noch mehr Flüchtlinge versorgen. Solidarität kennt keine Obergrenzen. Politik ist mehr als Verwaltung, sie braucht auch Rückgrat und Visionen. Und nicht das augescheinliche Schielen nach Wählerstimmen für die Wahl des Bundespräsidenten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben