Aktuelles

 

Im Mai 2020 startete die IG Architektur ihre online Gesprächsreihe "Architektur und Corona" mit dem Motto

NACHHER WIRD NICHT(S) WIE VORHER SEIN

Vorerst entlang zweier Linien: Zum einen die Gemeinwohlfrage nach einem qualitätvollen Leben in der dichten Stadt, die den bisher raum- wie kostenmäßig optimierten Produktionskomplex von Architektur und Städtebau aktuell aus Sicht von pandemischen Bedrohungen als ineffizient erscheinen lässt. Zum anderen treibt uns die Frage um, was die neuen Aussichten unserer Arbeitsbedingungen sein werden und haben dazu das Diskussionpannel Architekturbüros und Corona eingerichtet. Wir sind gespannt, ob sich die Fragen- und Problemstellungen für unterschiedlich große Arbeitseinheiten und Büros wesentlich unterscheiden.

Alle 11 online Gespräche wurden aufgezeichnet und können den Sommer über hier und auf unserem IG Architektur YouTube Kanal nachgeschaut werden. Wir wünschen eine gute, gesunde und konstruktive Zeit in den nächsten Wochen!

 

Berufszugang

A-Null Bild

Fit in den Sommer mit A-NULL

Werkzeuge, Work-Flow und Tricks - alles mit einer Karte. Die Fitness-Center haben wieder seit Ende Mai geöffnet. Fit in den Sommer starten - das geht auch mit der A-NULL Fitnesscard. Die Fitnesscard bietet das optimale Trainingsprogramm für BIM Planungswissen. Sie beinhaltet das komplette A-NULL Kursprogramm, das fit macht & fit hält. Die A-NULL Kurse gibt es jetzt auch wieder vor Ort – in der Bloch-Bauer Promenade.

Bauen mit ...

Was unsere Mitglieder so drauf haben. Maßgeschneiderte Ergebnisse und zufriedene AuftraggeberInnen sind die beste Referenz!

Projekt der Woche

OWI Shop-design Optik W. Linz

Architektonisches Wechselspiel zwischen Innen und Außen



Alle Projekte / Alle Teams

News

Foto von sum+it von Pexels

Offener Brief der IG Architektur als Reaktion auf Grazer Bürgermeister

Am 3. Juni 2020 wird der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl in einem Artikel der Kleinen Zeitung zum Thema „Nach Nagl-Vorstoß  – Mehr Bäume: Wo diese Ideen seit Jahren blockiert werden“ zitiert, dass er das Grazer Grünraumdefizit entlang der Straßen „mit strategischer Planung und professioneller Arbeit“ beseitigen möchte und „nicht auf Zuruf von Künstlern, jungen Architekten oder den Grünen mit ihren Grünen Meilen“.

Wir als IG Architektur bewerten diese Aussage als Diffamierungs- und Abwertungsversuch des amtierenden Grazer Bürgermeisters gegenüber der Berufsgruppe der Architekturschaffenden, auf welche wir mit einem Offenen Brief reagieren. Der Brief erging am 16.6.2020 an das Bürgermeisteramt Graz.

Zum Offenen Brief ...

Normen und OIBs

Aluminium-Fenster-Institut Aluminium-Architektur-Preis 2020 ausgeschrieben

Bereits zum zwölften Mal schreibt das Aluminium-Fenster-Institut (AFI) in Zusammenarbeit mit der Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur den renommierten Aluminium-Architektur-Preis aus. Der Preis, mit dem herausragende architektonische Leistungen ausgezeichnet werden, soll die gestalterischen und technischen Möglichkeiten von Aluminiumprofilen aufzeigen. Lebenszyklus- und Nachhaltigkeitskonzepte finden besondere Beachtung. Neben dem heuer mit € 5.000 dotierten Preis für Architektinnen und Architekten gibt es einen Sonderpreis für herausragende Metallbauleistungen.

Der Verein

Image_Der_Verein

Facts & Figures zur IG Architektur

Arbeitsgruppen - Mach mit!

An welchen Themen arbeitet die IG Architektur derzeit? Und wie erfolgt der Informationsaustausch? Hier erfährst du mehr!

Heute auf GAT ...

Bitte-zu-Tisch!

Solidaritätsfonds

IG Architektur Solidaritätsfonds

Widerstand braucht Ressourcen!

Raum

IG Architektur RAUM  I  (c) Pez Hejduk

Der Veranstaltungsraum der IG Architektur kann gemietet werden!