Aktuelles

Härtefallfonds ab heute beantragen!

 

Ab heute Freitag 27.03.2020 kann ab 17:00 Uhr auf folgender Seite der WKO der Förderantrag für den Härtefallfonds für EPUs, Kleinunternehmer*innen und freie Dienstnehmer*innen (dies gilt auch für freie Berufe) gestellt werden. Mehr zu den Kriterien des Härtefallfonds findet ihr hier.  

Das IG Architektur Team

News

Wir sind weiterhin für euch da

Bei der IG Architektur stehen unsere Mitglieder und PartnerInnen sowie deren Familien an oberster Stelle. Unsere Gedanken sind bei all denen, die von COVID-19 betroffen sind. Während dieser Zeit wird uns allen geraten, Änderungen in unserem täglichen Leben vorzunehmen.

Die IG arbeitet größtenteils per Home Office und ist weiterhin per email für euch erreichbar. Alle in unserem Raum in Wien geplanten Veranstaltungen fallen erst einmal bis nach Ostern aus. Das betrifft auch Vorstandssitzungen und den täglichen Parteienverkehr.

Angesichts der hohen Dynamik der aktuellen Lage möchten wir ruhig und besonnen handeln und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen. Wer trotzdem „öffentlich“ und „in Gruppe“ alle Architekturrelevanten Fragen weiterdiskutieren möchte, kann dafür unsere Offene Mailingliste und/oder das IGA-Basecamp nutzen!

Euch, euren Verwandten und Bekannten wünschen wir alles Gute.

Passt auf euch und eure Mitmenschen auf.

Solidarität und Fairness! In diesen Wochen bedeutet das v.a. Abstand halten und Hände waschen.

Das IG Architektur Team

Foto: F.Gurtner/W-H

Klimawandel: In der Verantwortung von ArchitektInnen

Nachhaltigkeit & Ressourcenschonung nur »Umwelt-Blabla«?

Beim ersten Themenabend 2020 im IG Architektur Format »6xAcht« ging es um die Verantwortung der Bauindustrie sowie der PlanerInnen bei der Aufrechthaltung (leider!) und dem Abwenden (bedingungslos!) des Klimawandels. Die Bau- und Architekturpraxis ist immerhin für fast 40% der globalen Klimaemissionen verantwortlich - denn neben den Emissionen, die beim Betreiben eines Gebäudes entstehen, gibt es auch jene, die mit den Materialien und Bauprozessen während des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes verbunden sind.
Mehr Information...

RE:USE Abfallwirtschaft oder Architektur?

Im Rahmen der IG Architektur Dialogreihe _am wort diskutierten wir am 13. Februar 2020 mit dem materialnomaden Kollektiv die Ideen und Intentionen hinter re:claim – re:purpose – re:use.
Zu verstehen als ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft in der Baubranche, die sich aufgrund ihres hohen Anteils (40%) an den globalen Klimaemissionen in kürzester Zeit wird verändern müssen, beraten und unterstützen die materialnomaden fachgerecht, wenn es um das Thema Wiederverwertungspotentiale von bereits verwendenden Wertstoffen geht. Einem einführenden Vortrag von Peter Kneidinger und Andrea Kessler folgte eine moderierte Diskussion. Wiederholungspotenzial!

Mehr Details...

Bauen mit ...

Was unsere Mitglieder so drauf haben. Maßgeschneiderte Ergebnisse und zufriedene AuftraggeberInnen sind die beste Referenz!

Büro des Monats

Projekt der Woche

ews - Wohnung und Atelier

Nachnutzung von Restflächen für Wohnzwecke muss nicht kostspielig sein



Alle Projekte / Alle Teams

Arbeitsgruppen - Mach mit!

An welchen Themen arbeitet die IG Architektur derzeit? Und wie erfolgt der Informationsaustausch? Hier erfährst du mehr!

Der Verein

Image_Der_Verein

Facts & Figures zur IG Architektur

Heute auf GAT ...

Bitte-zu-Tisch!

Solidaritätsfonds

IG Architektur Solidaritätsfonds

Widerstand braucht Ressourcen!

Raum

IG Architektur RAUM  I  (c) Pez Hejduk

Der Veranstaltungsraum der IG Architektur kann gemietet werden!